Welpenkurs

Ansprechpartner:

Ramona Dehnen, Evelyn Zahlbach, Vicky Dreier, Tanja Bredel, Katrin Kasper, Anna Hartmann

Wir bitten um Anmeldung beim ersten Besuch: presse@dvg-schwarzenholz.de

Ihr Welpe ist neu bei Ihnen eingezogen und hatte mindestens zwei Wochen Zeit, sich in seinem neuen Zuhause einzuleben und seine Menschen kennen zu lernen. Nun wollen Sie Ihrem kleinen Welpen die Welt zeigen, damit Sie später ein Team bilden, das jede aufkommende Situation ruhig und gelassen meistert? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wenn Sie uns das erste Mal besuchen, dürfen Sie völlig unverbindlich zwei Mal in die Stunden reinschnuppern, um uns ein wenig kennen zu lernen und zu sehen, ob "alles passt". 

Voraussetzung hierzu ist jedoch, dass Ihr Hund gesund, ausreichend geimpft (im Zweifel befragen Sie Ihren Tierarzt) und haftpflichtversichert ist. Bitte bringen Sie entsprechende Nachweise zu Ihrem Besuch mit.

 

Ihr Welpe lernt...

  • mit anderen Hunden sozialverträglich umzugehen.
  • fremde Gegenstände, Geräusche und Untergründe ohne Angst kennenzulernen
  • erste Gehorsamsübungen, wie "Sitz" und "Platz"
  • Bindung zum Hundeführer aufzubauen
  • erste Hindernisse und Gegenstände der verschiedenen Sportarten kennen.

Der Hundeführer lernt...

  • welpengerechte Übungen zum Gehorsam zu machen.
  • den Hund sicher in allen Situationen zu leiten.
  • allgemeine Sachen, die man wissen sollte, im Umgang mit Hunden
  • ein Team mit dem Hund zu bilden

Sie benötigen dazu...

  • ein Halsband (bitte kein Geschirr)
  • eine 1m Leine (bitte keine Ausziehleine!)
  • viele kleine, weiche Leckerlis (z.B. Wurst, Käse oder Fisch sein) Ideal ist es, wenn es diese Sorte Leckerli zukünftig nur noch zum Besuch der Übungsstunden gibt, um die Attraktivität dieser Belohnung möglichst lange zu erhalten!
  • ein Spielzeug (bitte kein Quietschi, besser ein zum Zauseln geeignetes, handliches Spieli)
  • Zeit und Freude, mit dem Hund zu arbeiten

Nach der Welpenstunde gehts für das Mensch/Hund Team weiter mit den Junghundestunden.

Damit Sie bei Ihrem ersten Besuch nicht vor verschlossenem Tor stehen, weil wir zum Beispiel mit den Welpen unterwegs und nicht auf dem Hundeplatz sind, oder die Stunde wegen Krankheit ausfällt, wäre es  für Sie von Vorteil, wenn Sie sich per E-Mail anmelden würden.