Junghundekurs

Ansprechpartner:

Ramona Dehnen, Evelyn Zahlbach, Vicky Dreier, Tanja Bredel


Sie besitzen einen Junghund, der älter ist als 5 Monate und nun bald in die „Rabaukenphase“ kommt, oder schon ist? Sie möchten neu einsteigen oder nach den Welpenstunden weitermachen? Dann sind Sie in dieser Rubrik richtig!

Wenn Sie uns das erste Mal besuchen, dürfen Sie völlig unverbindlich zwei Mal in die Stunden reinschnuppern, um uns ein wenig kennen zu lernen und zu sehen, ob "alles passt". 

Voraussetzung hierzu ist jedoch, dass Ihr Hund gesund, ausreichend geimpft und haftpflichtversichert ist. Bitte bringen Sie entsprechende Nachweise zu Ihrem ersten Besuch mit.


Ihr Junghund lernt...

  • sich sozialverträglich gegenüber anderen Hunden zu verhalten.
  • Gehorsamsübungen schnell und korrekt auszuführen.
  • neue Übungen schnell und sicher zu erarbeiten.
  • sich in Alltagssituationen und Außnahmesituationen der Situation gerecht zu verhalten.

Der Hundeführer lernt...

  • seinen Junghund sicher und souverän durch die „wilde Zeit“ zu leiten.
  • gemeinsam mit seinem Hund die Gehorsamsübungen auszuweiten
  • die Übungen auch in für den Hund fremden Umgebungen sicher zu vermitteln.
  • den Hund in den verschiedenen Sportarten einzuführen

Sie benötigen dazu...

  • Zeit, Freude und Geduld.
  • ein Halsband (Kein Geschirr)
  • eine 1m Leine
  • viele weiche Leckerlies (darf auch Wurst, Käse oder Fisch sein)
  • Spielzeug

für Neueinsteiger:

  • Versicherungsnachweis
  • Impfpass


Für das Mensch/Hund Team geht’s dann weiter mit der Gruppenstunde.